Die gemeinnützige Allianz Kulturstiftung initiiert und fördert multilaterale Kunst-, Kultur- und Bildungsprojekte in Europa sowie im Mittelmeerraum, die zum gegenseitigen Verständnis und grenzüberschreitenden Dialog beitragen. Der Fokus liegt auf transdisziplinären und zeitgenössischen Projekten, die innovative Ansätze in Kunst, Kultur und Bildung umsetzen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa stärken. Einen Schwerpunkt bilden dabei Austausch- und Begegnungsprogramme. 


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Büroleitung im operativen Controlling und Finanzmanagement der Stiftung
  • Unterstützung des Budgetierungsprozesses
  • Zusammenarbeit mit der externen Buchhaltung
  • Unterstützung bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Unterstützung bei der Einführung softwaregestützter Verfahren in Buchhaltung und Controlling
  • Drittmittelverwaltung sowie Verwendungsnachweisführung gegenüber Zuwendungsgeber*innen


Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium im Bereich BWL oder Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder Abschluss als Verwaltungsbetriebswirt/-in (VWA) bzw. Betriebswirt/-in (VWA) oder Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung verbunden mit mehrjähriger Berufserfahrung.
  • Sie haben Berufserfahrung im Bereich Finanzverwaltung und Projektabwicklung gesammelt, idealerweise im Non-profit Bereich
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Zuwendungs- und Vergaberecht und Erfahrungen in der Verwendung von Zuwendungsmitteln
  • Sie haben eine ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit, arbeiten eigenverantwortlich und flexibel
  • Sie besitzen einschlägige und fundierte EDV-Kenntnisse (Microsoft Word und Excel, DATEV).
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert.


Was wir bieten:

  • Ein junges, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin
  • Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Vergütung je nach Qualifikation und Berufserfahrung orientiert an TVöD 10-11
  • Eine zunächst bis Juni 2022 befristete Festanstellung in Teilzeit (bis 70%) mit der Option auf Verlängerung und Aufstockung auf Vollzeit ab Juni 2022.
     

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.7.2021 ausschließlich per Email in einem einzigen PDF-Dokument (bis maximal 10 MB) an bewerbung.kulturstiftung(at)allianz.de.