Die gemeinnützige Allianz Kulturstiftung initiiert und fördert multilaterale Kunst-, Kultur- und Bildungsprojekte in Europa sowie im Mittelmeerraum, die zum gegenseitigen Verständnis und grenzüberschreitenden Dialog beitragen. Die Allianz Umweltstiftung initiiert und fördert Projekte im Bereich Umwelt- und Klimaschutz, die den Schutz der Lebensgrundlagen kommender Generationen im Fokus haben. Beide Stiftungen legen Wert auf transdisziplinäre und zeitgenössische Projekte, die innovative Ansätze in Zivilgesellschaft, Kultur und Bildung umsetzen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa stärken. Dabei sind sie sowohl operativ als auch fördernd tätig.


Welche Aufgaben Dich erwarten:

Für unser Team am Pariser Platz suchen wir eine*n erfahrene*n Leiter*in für den Bereich Kommunikation. Dein Tätigkeitsprofil umfasst folgende Aufgaben:

  • Du verantwortest die strategische Kommunikation der Stiftungen und die konzeptionelle und prozessuale Steuerung unserer Kommunikationsarbeit sowie die Umsetzung unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Du baust Dir ein kleines Team aus Kolleg*innen, Freelancer*innen und /oder Dienstleister*innen auf und berichtest direkt an die Geschäftsführung
  • Du stellst Kommunikationspakete zusammen und verantwortest die Medienproduktion vom Briefing bis zum Endprodukt sowie die Überwachung und Einhaltung des Budgets
  • Du bist in der Außenkommunikation und bei hochkarätigen Veranstaltungen der Stiftung der*die Ansprechpartner*in für Pressevertreter*innen
  • Du analysierst und interpretierst die Erfolge auf den Kanälen, optimierst die Redaktionsplanung und entwickelst Formate auf dieser Basis weiter
  • Du erstellst qualitativ hochwertige Texte und redaktionelle Beiträge für Social Media, Webseite und Newsletter und erweiterst unsere zielgruppenspezifische Reichweite
  • Gemeinsam mit unserem Projektleiter für „Advocacy & Discourse“ identifizierst du relevante Stiftungsthemen, verantwortest das Community Management auf all unseren Kanälen und gehst in den proaktiven Dialog mit unseren Partner*innen

Wen wir uns wünschen:

  • Du hast ein für die Position relevantes, abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung mit Schwerpunkt Kommunikation (im Idealfall in einer zivilgesellschaftlichen Organisation im Umwelt- oder Kultursektor)
  • Du bringst sehr gute Kenntnisse in strategischer Kommunikation mit und hast Erfahrungen im europäischen Ausland
  • Du brennst für die Themen der Stiftung und verstehst es, inhaltliches Arbeiten mit einer visuellen Kommunikation zu verbinden
  • Du verfügst über ein hervorragendes Sprachgefühl, hohe Textsicherheit, rhetorische Stärke und Kreativität auf Deutsch und Englisch
  • Du hast Erfahrung damit, in diversitätsorientierten Teams zu arbeiten und wirst als kooperative*r Teamplayer*in von Kolleg*innen geschätzt

Was wir anbieten:

  • Eine abwechslungsreiche Arbeit mit Eigenverantwortung und kreativen Spielraum für die Gestaltung des gesamten Außenauftritts der Stiftung
  • Die Möglichkeit, an zukunftsorientierten und gesellschaftspolitisch Themen von hoher Relevanz an der Schnittstelle zwischen Zivilgesellschaft, Kultur und Umwelt zu arbeiten
  • Die Chance, leidenschaftliche Non-Profit-Projekte und kreative Ideen mit Ressourcen und Know-How zu unterstützen
  • Ein mehrsprachiges, motiviertes und europäisch vernetztes Team sowie ein internationales Arbeitsumfeld mit einem Partnernetzwerk in über 50 Ländern
  • Ein attraktiver Arbeitsplatz am Pariser Platz in Berlin
  • Eine Vollzeitstelle mit einer Laufzeit von 2 Jahren mit Option auf Entfristung

Arbeitsbeginn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Vergütung orientiert sich je nach Qualifikation und Berufserfahrung an der Entgeltgruppe E13-14. Die Bewerbungen von Frauen sowie Menschen aus der queer* und/oder BIPOC Community sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Zeugnissen inklusive Ihres Portfolios (gerne auch Textproben) bis zum 19. September 2021 ausschließlich per E-Mail als PDF-Datei (max. 10 MB) an bewerbung.kulturstiftung (at) allianz.de.


Die gemeinnützige Allianz Kulturstiftung initiiert und fördert multilaterale Kunst-, Kultur- und Bildungsprojekte in Europa sowie im Mittelmeerraum, die zum gegenseitigen Verständnis und grenzüberschreitenden Dialog beitragen. Der Fokus liegt auf transdisziplinären und zeitgenössischen Projekten, die innovative Ansätze in Kunst, Kultur und Bildung umsetzen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa stärken. Einen Schwerpunkt bilden dabei Austausch- und Begegnungsprogramme. 


Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Büroleitung im operativen Controlling und Finanzmanagement der Stiftung
  • Unterstützung des Budgetierungsprozesses
  • Zusammenarbeit mit der externen Buchhaltung
  • Unterstützung bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Unterstützung bei der Einführung softwaregestützter Verfahren in Buchhaltung und Controlling
  • Drittmittelverwaltung sowie Verwendungsnachweisführung gegenüber Zuwendungsgeber*innen


Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium im Bereich BWL oder Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder Abschluss als Verwaltungsbetriebswirt/-in (VWA) bzw. Betriebswirt/-in (VWA) oder Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung verbunden mit mehrjähriger Berufserfahrung.
  • Sie haben Berufserfahrung im Bereich Finanzverwaltung und Projektabwicklung gesammelt, idealerweise im Non-profit Bereich
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Zuwendungs- und Vergaberecht und Erfahrungen in der Verwendung von Zuwendungsmitteln
  • Sie haben eine ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit, arbeiten eigenverantwortlich und flexibel
  • Sie besitzen einschlägige und fundierte EDV-Kenntnisse (Microsoft Word und Excel, DATEV).
  • Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert.


Was wir bieten:

  • Ein junges, dynamisches und internationales Arbeitsumfeld im Herzen von Berlin
  • Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • Vergütung je nach Qualifikation und Berufserfahrung orientiert an TVöD 10-11
  • Eine zunächst bis Juni 2022 befristete Festanstellung in Teilzeit (bis 70%) mit der Option auf Verlängerung und Aufstockung auf Vollzeit ab Juni 2022.
     

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.08.2021 ausschließlich per Email in einem einzigen PDF-Dokument (bis maximal 10 MB) an bewerbung.kulturstiftung(at)allianz.de.