Neighbors - Facing the Present

In dem Projekt „NEIGHBORS - Facing the Present" treffen Autor*innen, Künstler*innen und Intellektuelle in engagierten Debatten aufeinander und diskutieren aktuelle soziale und politische Herausforderungen in verschiedenen europäischen Ländern, u.a. in Serbien, Mazedonien und Ungarn. Dabei soll ein literarisch-künstlerisches Netzwerk entstehen, ein grenzüberschreitender Dialog geführt und zugleich die gemeinsame Vergangenheit kritisch aufgearbeitet werden.


Zum Auftakt des Programms kamen am  8. Juni 2019 im Rahmen des renommierten Krokodil-Festivals die Autor*innen Lana Bastašić (Bosnien-Herzegowina), Rumena Bužarovska (Nord-Mazedonien), Ferenc Cinki (Ungarn), Kozmin Perca (Rumänien) und Georgi Gospodinov (Bulgarien) im Center for Cultural Decontaminiation zusammen, Mima Simić (Kroatien) übernahm die Moderation der Veranstaltung. 
Nach der  Debatte in Skopje, Nord-Mazedonien im September 2019 findet die letzte Veranstaltung der Reihe in Budapest statt.

12. Dezember 2019