FutureLab Europe

© FutureLab Europe

Eine Stimme erhalten und sich Gehör verschaffen

Europa ist ein Mehrebenensystem und die Teilnahme an europäischen Demokratien beginnt an der Basis. Weiterhin sind die politischen Entscheidungsträger sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene jedoch zu weit weg von den täglichen Belangen der Bürger, so dass Europa oft als Elitenprojekt wahrgenommen wird.

Um dem entgegenzuwirken ist die Allianz Kulturstiftung seit 2014 Partner des FutureLab Europe-Programms, das Jugendliche dabei unterstützt, ihre europäische Bürgerschaft bereits auf der lokalen Ebene aktiv zu gestalten. Durch das Programm erhalten sie konkrete Unterstützung bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen und Projekte auf lokaler Ebene sowie die Gelegenheit, mit politischen Entscheidungsträgern und anderen Jugendlichen aus Europa zu interagieren. FutureLab Europe ermöglicht jungen Menschen somit, ihr Mandat als europäische Bürger zu stärken und Maßnahmen zur Unterstützung der europäischen Idee zu ergreifen, insbesondere zu  den Themen „demokratische Werte in Europa“, „Chancengleichheit für junge Menschen“ und „europäische Identität“. Das sind die drei Schwerpunktthemen des Programms.

Aktionen und Veranstaltungen

Jedes Jahr tritt eine neue Generation von FutureLab Europe in das Programm ein, das am FutureLab Annual Forum teilnimmt - eine mehrtägige Veranstaltung, bei der rund 20 Jugendliche aus ganz Europa in die drei Schwerpunktthemen des Programms eingeführt werden. Diese Einführungswoche vermittelt den Teilnehmern die notwendigen Fähigkeiten zur Teilnahme an Projekten, Diskussionen und Schreibwerkstätten im Rahmen des Programms. In Brüssel konzipieren die Teilnehmer zudem gemeinsame ihre  zivilgesellschaftlichen Projekte, die sie in multinationalen Teams umsetzen, sobald sie wieder nach Hause kehren. Die Projektergebnisse werden auf einer zweiten FutureLab Europe Veranstaltung im September in Brüssel präsentiert.

Ein Netzwerk von Partnern

FutureLab Europe wurde im Jahr 2011 gegründet,  wird koordinierend vom Netzwerk Europäischer Stiftungen (NEF) unterstützt und von sieben Stiftungen finanziert. Das European Policy Centre in Brüssel ist für die Implementierung des Programms zuständig.

FutureLab Europe wird unterstützt durch die Allianz Kulturstiftung (Deutschland), die King Baudouin Foundation (Belgien), die Evens Foundation (Belgien), die Robert-Bosch-Stiftung (Deutschland), die Fritt Ord Foundation (Norwegen), Real Maestranza de Caballeria de Ronda (Spanien) und Calouste Gulbenkian Foundation (Portugal).

Skill up – FutureLab Teilnehmende stellen ihr lokales Projekt vor

Mehr Informationen