Qayyem

Programme in Curatorial Research
© MMAG Foundation

Qayyem - Programme in Curatorial Research bietet aufstrebenden Kurator*innen eine Plattform, um über Bildungskonzepte, Selbstorganisation(en), Möglichkeiten der Verankerung und Zukunftsperspektiven im Kulturbereich und darüber hinaus zu diskutieren.

Sechs Nachwuchskurator*innen sind innerhalb eines halben Jahres zu drei Treffen eingeladen, um sich in Zusammenarbeit mit international renommierten praktizierenden Kurator*innen und Theoretiker*innen individuell und in der Gruppe über unterschiedliche Formen kuratorischen Wissens auszutauschen. Den Abschluss des Programms bildet eine vierwöchige Residenz in Alexandria.

Die Kurator*innen, die für das Programm 2019 ausgewählt wurden:

Noor Abed (Plaestina/USA), Areej Al Huniti  (Jordanien), Maxime Gourdon (Frankreich), Mohammad F. Kalfat  (Aegypten), Lila Nazemian (Iran/USA), Chahrazad Zahi (Marokko)

Die Jury und Co-Manager*innen von Qayyem:

Karima Boudou, Aziza Harmel, Abdellah Karroum, Noura Al-Khasawneh, Berit Schuck and Wael Shawky

Studentenausweis Ivana Tomljenović
© MMAG Foundation
© MMAG Foundation