DE-HEIMATIZE IT!
Young Curators Academy

im Rahmen des 4. Berliner Herbstsalon
© Ute Langkafel MAIFOTO
Die Young Curators Academy  lädt 30 junge internationale Programmmacher*innen ein, die an der Schnittstelle von Kunst und Aktivismus arbeiten, um während des Herbstsalons ihr Wissen und ihre Expertisen zu teilen, ihre Praxis zu vertiefen und in einen empowernden Austausch zu treten. Die Teilnehmer*innen sind Künstler*innen, Denker*innen, Produzent*innen, Kurator*innen, die unter erschwerten politischen Bedingungen arbeiten, die Teil verschiedener Communities sind, diese bewegen und gestalten und damit Pionierarbeit leisten. Der Dialog über widerständige Kulturarbeit steht im Zentrum der Academy, um eine Plattform für alternative Zugehörigkeiten zu gestalten und Solidarität zu praktizieren. Academy interne Workshops schaffen dabei einen safe space, öffentliche Events teilen die Erfahrungen mit dem Publikum.
Studentenausweis Ivana Tomljenović