Mediencampus Bärenhausen

© Mediencampus Bärenhausen

Mit dem Mediencampus „Bärenhausen“ sollte die Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen gestärkt werden. In Zeiten von sogenannten "Fake-News" sollten sich Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren mit dem Thema Nachrichten und deren Wahrheitsgehalt auseinandersetzen.

Dazu wurden aktuelle Nachrichten aus den Tageszeitungen und dem Fernsehen unter Anleitung eines Medienpädagogen analysiert und besprochen.

Ziel des Projektes war, dass die Kinder im Rahmen der Kinderstadt Bärenhausen eigene Nachrichten in Form einer Online-Zeitung und eines Kinderstadt-TV-Kanals (YouTube) produzieren.
Dabei ging es darum, Informationen für junge Mediennutzer so aufzubereiten, dass gesellschaftliche Zusammenhänge verständlich werden, die Chancengleichheit gewahrt und demokratische Werte kindgerecht vermittelt werden.