© ArtDialog e.V.

Nach gut einem Jahr intensiver Vorbereitung fand am 08. April 2018 die Vernissage zur Ausstellung NO MAN IS AN ISLAND im Künstlerforum Bonn statt.
Der Titel der Ausstellung war dem gleichnamigen Prosatext des englischen Dichters John Donne (1572-1631) entlehnt, in dem es heißt: “Kein Mensch ist eine Insel, die für sich allein existiert. Jeder Mensch ist Stück vom Kontinent, ist Teil des Ganzen…“.

Die Veranstaltung war mit weit über 100 Teilnehmern trotz des schönen Frühlingswetters gut besucht. Sie wurde musikalisch umrahmt von MultiKultiChor Bonn mit drei Liedern aus England, Polen und Deutschland, die eine emotional schöne Atmosphäre schufen.

Schirmherr der Ausstellung war Armin Laschet, der zur Begrüßung eine engagierte Rede über die Bedeutung Europas für unsere Zukunftssicherung und das bürgerschaftliche Engagement von ArtDialog e.V. hielt. Auch der Vorsitzende, Dr. Ludwig Dinkloh, stellte in seiner Rede heraus, dass die Bedeutung der Zielsetzung des Vereins, über die Kunst die Integration Europas zu fördern, ungebrochen aktuell sei. Über die Ausstellungsprojekte des Vereins werden Menschen verschiedener Regionen Europas miteinander auf friedliche Weise vernetzt und zu einem fruchtbaren Miteinander bewogen.