Kindermusical Lilly.SOS.Robostan

© Lilly.SOS.Robostan

Das Kindermusical Lilly.SOS.Robostan beschäftigte sich mit Themen wie Flucht und Integration sowie der großen Frage „Was ist Heimat?“

Da sich das Musical einen besonders interaktiven Charakter zu eigen machte, konnten die jungen Zuschauer im Rahmen von Workshops aktiv an der Gestaltung und dem Verlauf des Stücks teilnehmen. Die hochaktuellen und brisanten Themen wurden mithilfe der Musik vermittelt.

Die Darsteller waren Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren (darunter auch behinderte Kinder), die das Musical innerhalb von ca. 2 Monaten, unter der Anleitung von profesionellen Schauspielern, auf die Bühne gebracht haben. Schulklassen und Erwachsene hatten die Möglichkeit die Vorstellungen in verschiedenen Theatern zu besuchen.